Qualitätsziele

Qualitätsziele / Leistungsversprechen: An diesen Zielen lassen wir uns messen:

  • Wir gewinnen das Vertrauen unserer Klienten durch Offenheit, Ehrlichkeit, Empathie und transparentes Vorgehen
  •  Wir erarbeiten für und mit den Klienten zeitlich effektive und individuelle Beratungsleistungen mit dem Ziel, den Klienten den am Markt größtmöglichen Mehrwert zu generieren
  • Wir sind fachlich professionell und erklären „auf der Ebene“ des Klienten
  • Wir sind gegenüber Klienten, Behörden, Banken und Partnern verbindlich, authentisch, fair und kompetent

 

Anforderungen an interne Prozesse und Berater:

„Behandle die Menschen so, sie du selbst behandelt werden möchtest“. Dieser Ausspruch von Hr. Füllmann spiegelt jegliche o.g. Anforderung zur Erreichung der Qualitätsziele wieder. Fachliche Qualifikationen und hohe Empathiewerte sind zur Ausübung des Berufes „Unternehmensberater“ unabdingbar. Wir verfügen über ein stark ausgeprägtes Verständnis zur Dienstleistungskultur und haben einen entsprechend hohen Anspruch an uns selbst. Die vorgenannten Ziele sind für uns kein bloßes Lippenbekenntnis, sondern Anspruch an die eigene Arbeitsweise.

 

Erfolgskontrolle:

Nicht nur während der Nachbesprechung eines Beratungsauftrages, sondern bereits währenddessen sind die Fragen nach den Zielen & Wünschen des Klienten unabdingbar und genauso unverzichtbar, wie beim Erstgespräch. Diese Fragen zielen jedoch im Rahmen der Nachbesprechung insbesondere auf die Zufriedenheit des Klienten ab und darauf, welche Themen diesem noch fehlen oder nicht zur Zufriedenheit behandelt wurden. Hier sind hohe empathische Fähigkeiten von Vorteil, um nicht ausgesprochenen Irritationen auf den Grund gehen zu können. Der Dialog ist nach unserer Erfahrung  im Rahmen der Erfolgskontrolle wichtiger als die Einführung von Feedbackbögen, da diese erfahrungsgemäß wenig detailliert ausgefüllt werden und somit kaum Nutzen zur Veränderung generieren können. Um Meinungsverschiedenheiten bzw. Unklarheiten von Beginn an nicht entstehen zu lassen, ist eine detaillierte und verständliche Auftragsklärung von Nöten. Eventuelle Abweichungen im Rahmen der Beratung bzw. des Coachings werden unmittelbar abgesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.